LAZOS-WOCHENENDE

Ein produktives Wochenende mit vielen gelungenen Diskussionen, leckerem kolumbianischen Essen, einem Bachata-Workshop, viel Planung für den Besuch von Gründungsvater Pater Gabriel im Dezember und einer kleinen aber motivierten und gut gelaunten Gruppe liegt hinter uns. Danke an alle Teilnehmenden und Organisatoren!

Drensteinfurt. Dieses Jahr zum zweiten Mal, fand am vergangenen Wochenende wieder unser Vereinswochenende in Drensteinfurt statt. Noch am Freitagabend verschafften wir uns einen Überblick über die aktuelle politische Situation in Kolumbien. Der dort vor einem Jahr nach langjährigen Verhandlungen unterzeichnete Friedensvertrag zwischen der linksorientieren FARC und der kolumbianischen Regierung prägt weiter das Land und dessen gesellschaftliche Situation, die uns zu unserer Arbeit mit Lazos veranlasst. (Viele Informationen rund um den Friedensprozess finden sich unter: https://amerika21.de/dossier/friedensgespraeche-kolumbien).
Am Samstagmorgen haben wir uns sehr gefreut, ein aktuelles Video der kolumbianischen Gruppe zu schauen und dadurch viele neue Jugendliche kennenzulernen. Danach haben wir uns erneut mit dem Thema Öffentlichkeitsarbeit beschäftigt und unter der Leitung von Anna-Lena vor allem über die Möglichkeiten des Fundraisings diskutiert. Leider musste unser fest eingeplanter Spaziergang zur Eisdiele leider wegen Dauerregen ausfallen, weshalb es nach kurzer Mittagspause mit der Planung des Besuchs von Pater Gabriel vom 15.12. bis 17.12.2017 weiterging. Dieser tolle Höhepunkt Ende des Jahres will gut vorbereitet sein. Nähere Infos folgen bereits in Kürze. Wir freuen uns schon jetzt, viele von euch an diesem Wochenende entweder im Sauerland oder in Münster wieder zu sehen.
Am Samstagabend gab es wie immer köstliches kolumbianisches Essen und wir danken Julián aus Münster für den super Bachata-Workshop!
Am Sonntag haben wir noch einmal unsere Vereinsarbeit in den Blick genommen, Veränderungen und Vorschläge diskutiert, um weiterhin für unsere sehr wichtige Arbeit zu begeistern. Am Schluss waren wir uns einig, dass auch dieses Wochenende in sehr kleiner Runde ein voller Erfolg und wichtig für unsere Vereinsarbeit war. Ein großer Dank allen Teilnehmenden für die Organisation und Mitarbeit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*