Nationales Treffen in Bogotá

Erst kürzlich fand in Kolumbien ein nationales Treffen statt. Fast alle geförderten Jugendlichen kamen aus verschiedenen Gebieten des Landes zusammen, um sich gegenseitig in ihren Zielen zu bestärken. Dabei konnten sich die jungen Menschen kennenlernen und sich über Erfahrungen austauschen. Im Fokus stand diesmal, wie sie ihre soziale Position einschätzen und wie sie ihre Rolle und Aufgaben in der Gesellschaft sehen. Zu betonen ist auch die gelebte Gastfreundschaft in den beteiligten Familien und Freundeskreisen in Bogotá, welche einen wichtigen Rückhalt für die Gruppe darstellt. Im Rahmen des Treffens wurde die Wichtigkeit des persönlichen Austausches hervorgehoben und ganz praktisch umgesetzt, indem die Verantwortlichen vor Ort sich intensive Zeit für jeden einzelnen Studierenden nahmen und persönliche Entwicklungen reflektierten.   

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*