Jahreshauptversammlung

Am vergangenen Freitag, den 19. Februar 2016, fand die jährliche Jahreshauptversammlung des Vereins Lazos de amistad – Bänder der Freundschaft e.V. in Finnentrop statt.

Nach einem Impuls über den Zusammenhang zwischen den aktuellen Flüchtlingsströmen und dem Verein Lazos de amistad, standen die Neuwahlen auf der Tagesordnung. Die 2. Vorsitzende Rebekka Schröder und der Kassierer Sebastian Bialas wurden in ihrem Amt für zwei weitere Jahre bestätigt. Irmgard von Spee stand als weiteres Vorstandsmitglied nicht mehr zu Wahl. Der 1. Vorsitzenden Alexander Sieler bedankte sich für ihren Einsatz und hofft, dass sie weiterhin ein Verbindungsglied zwischen dem Vorstand und den Vereinsmitgliedern bleibt. Ihre Nachfolge übernimmt Judith Ratayczak als neues weiteres Vorstandsmitglied in den kommenden zwei Jahren. Die Beisitzerin Anna Hümmler wurde ebenfalls in ihrem Amt für das nächste Jahr bestätigt und erhält Unterstützung von Larissa Reuber, die als weitere Beisitzerin den Vorstand komplettiert.

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung wurde das neue Vereinslogo vorgestellt, welches nach einem langen Prozess von der kolumbianischen und der deutschen Gruppe endlich fertig gestellt wurde. Zudem wurde ein Ausblick auf das Jahr 2016 geworfen. Die nächste Aktivität des Vereins ist das Lazos-Wochenende vom 08. bis 10. April in Drensteinfurt.

 

Auf dem obigen Bild ist der neue gewählte Vorstand zu sehen:

v.l.n.r.: Anna Hümmler, Larissa Reuber, Franziska Tilke, Rebekka Schröder, Judith Ratayczak, Alexander Sieler, Sebastian Bialas

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*