Schlagwort: Lazos-Wochenende

Lazos Wochenende 2023

Vom 13. bis 15. Oktober 2023 fand unser diesjähriges Lazos-Wochenende im Jugendhof Pallotti in Lennestadt-Altenhundem statt.

Der Freitagabend war vor allem von sehr viel Wiedersehensfreude und gemütlichem Essen, gefolgt von einem kleinen Nachtspaziergang geprägt. Am Samstagvormittag berichteten Alex und Caro Sieler von ihrer gemeinsamen Reise mit ihren zwei Kindern nach Kolumbien, die im Sommer dieses Jahres stattfand. Einen Bericht von ihren Erfahrungen beim Nationalen Treffen in Santa Rosa findet ihr hier.

Im Anschluss folgte unser Highlight des Wochenendes: Gemeinsam mit den Referentinnen Angélica Garcia und Meike Brenner vom eine Welt Netz e.V. führten wir einen Workshop zum Thema Kommunikation durch. Dabei beschäftigten wir uns zunächst damit, wie unterschiedliche Perspektiven und Sichtweisen unsere Kommunikation beeinflussen und schauten uns dann unsere Kommunikation bei Lazos auf drei Ebenen genauer an: die interne Kommunikation, die Kommunikation mit unseren Partner:innen in Kolumbien und unsere Kommunikation in die Öffentlichkeit. Dabei sammelten wir sowohl Aspekte, die gut funktionieren, als auch Bereiche, in denen wir noch Verbesserungspotential sehen.

Nach dem Mittagessen lag der Fokus auf dem Thema Entwicklungszusammenarbeit. Wir setzten uns kritisch mit dem Begriff auseinander und ordneten unsere eigene Arbeit ein. Beispielhaft schauten wir uns dazu auch die Texte auf unserer eigenen Homepage genauer an und reflektierten unsere Vereinsstrukturen im Hinblick auf die Verteilung von Macht und Privilegien. Im Anschluss wurde es noch einmal konkreter: was sind für uns nächste Schritte, die wir bei Lazos in den nächsten Monaten verändern möchten? Ein wichtiges Ergebnis war, dass wir uns ab jetzt regelmäßiger treffen möchten. Dafür sind nun monatliche Online- bzw. Hybrid-Treffen geplant, die dazu dienen sollen, uns auszutauschen und gemeinsam aktiv zu werden. Konkrete Termine für die nächsten Monate Jahr sind: 5. Dezember und 3. Januar, jeweils um 18:30 Uhr. Die Login-Daten erfahrt ihr gerne auf Anfrage (info@lazosdeamistad.de).
Am Samstagnachmittag setzten Alex und Caro ihren Bericht fort. Im Anschluss ließen wir den Tag mit kolumbianischem Essen und lateinamerikanischer Musik ausklingen.

Am Sonntag sprachen wir noch einmal vertieft über die nächsten Monate und machten Pläne, wie wir die Ergebnisse aus dem Workshop vom Vortag ganz konkret umsetzen möchten.
Wie immer haben wir das Wochenende als sehr erfolgreich empfunden und freuen uns schon auf das nächste, das vom 8.-10. November 2024 stattfinden wird. Vielen Dank an Angie und Meike für den hervorragenden Workshop!

Herzliche Einladung zum Lazos-Wochenende mit spannendem Workshop!

[texto español abajo] Im Oktober findet wieder unser Lazos-Wochendende statt, zu dem wir euch gerne einladen möchte – wir freuen uns über alte und neue Gesichter! Neben Berichten über Lazos-Kolumbien werden wir in verschiedenen Workshops das nächsten Lazos-Jahr planen. Ganz besonders freuen wir uns über zwei Referentinnen vom Eine Welt Netz, die mit uns einen Workshop zum Thema kultursensible Kommunikation durchführen werden, in dem wir uns mit Themen wie Critical Whiteness, den Umgang mit Machtverhältnissen und Nord-Süd-Beziehungen (wie wir sie eben auch bei Lazos führen) beschäftigen werden. Das wird sehr spannend werden und für unsere Arbeit bei Lazos, aber sicher auch für jede:n persönlich sehr interessant und hilfreich sein. Daher würden wir uns umso mehr freuen, wenn ihr dieses Jahr wieder oder auch zum ersten Mal dabei seid! Alle wichtigen Infos sind auf dem Flyer zu sehen – Anmeldungen gerne per Mail oder persönlich/per Nachricht bei Vorstandsmitgliedern. Hasta pronto!

¡Una cálida invitación al encuentro de Lazos Alemania con un taller apasionante!

En octubre tendrá lugar de nuevo nuestro encuentro nacional de Lazos Alemania, al que nos gustaría invitarlxs – ¡nos alegramos de ver caras „viejas“ y nuevas! Además de los informes sobre Lazos Colombia, planearemos el próximo año de Lazos en diferentes talleres. Estamos especialmente contentxs con dos ponentes de la red Eien Welt Netz que realizarán un taller con nosotrxs sobre el tema de la comunicación culturalmente sensible, en el que trataremos temas como critical whiteness, el manejo de las relaciones de poder y las relaciones Norte-Sur (como también hacemos en Lazos). Esto será muy emocionante y muy interesante y útil para nuestro trabajo en Lazos, pero sin duda también para todxs nosotrxs personalmente. Por eso nos alegraría aún más que se uniera a nosotrxs de nuevo este año, ¡o incluso por primera vez! Toda la información importante se puede encontrar en el folleto – las inscripciones son bienvenidas por correo electrónico o personalmente / por mensaje a los miembros del consejo alemán. ¡Hasta pronto!

Erfolgreiches Lazos-Wochenende in Drensteinfurt

16 TeilnehmerInnen nahmen am vergangenen Wochenende am Lazos-Wochenende in Drensteinfurt teil. Der Samstagmorgen wurde genutzt, um sich über Neuigkeiten von den Geförderten in Kolumbien auszutauschen. Besonders spannend war der Bericht von Irmgard und Rudolf von Spee, die erst kürzlich nach Kolumbien reisten, um sich dort mit Geförderten und Verantwortlichen zu treffen. „Solche Reisen sind das Kernstück unserer Arbeit – so entstehen die namensgebenden Bänder der Freundschaft zwischen unseren Ländern“, freut sich Alexander Sieler. Im Anschluss an die Berichte beschäftigte die Gruppe sich mit dem Thema Drogenanbau in Kolumbien, das eine sehr wichtige Rolle bei der Entstehung und Aufrechterhaltung des bewaffneten Konflikts spielt, der für viele soziale Herausforderungen in Kolumbien verantwortlich ist. Die verbliebene Zeit wurde vor allem für intensive Workshops genutzt, in denen sich Kleingruppen zum Beispiel der Aktualisierung der Homepage und der Vorbereitung von Benefizveranstaltungen widmeten. „Wie immer blicken wir auf ein erfolgreiches Wochenende zurück, das uns der Gruppe in Kolumbien nähergebracht und uns motiviert hat, uns weiter für sie einzusetzen“, erläutert Judith Ratayczak.